StartseiteEinsätze
Startseite

Einsätze

Einsatz Nr.16 - Gewässerverunreinigung am 09.04.2019

Alarmzeit: Dienstag, 09. April 2019 um 19:37 Uhr
Einsatzart: Gewässerverunreinigung
Berichtverfasser: P.Kübler , Feuerwehr Abstatt

Da eine unbekannte Flüssigkeit in die Gruppenbach zu fließen drohte, wurde das entsprechende Rohr mit einem Rohrdichtkissen mit dem Durchmesser von 30/60 cm durch die Feuerwehr Abstatt abgedichtet. Die Feuerwehr Ilsfeld öffnete in der Zwischenzeit verschieden Schächte um den Verlauf der Verunreinigung zu finden. Später wurde noch ein weiteres Kanalrohr mit einem Rohrdichtkissen mit dem Durchmesser 10/20 abgedichtet. Die Flüssigkeit, die durch die Rohrdichtkissen angestaut war, wurde anschließend von einer Entsorgungsfirma abgesaugt und abtransportiert. Zur Untersuchung des Stoffes war außerdem die untere Wasserbehörde und die Fachberaterin Chemie vor Ort.

Die Polizei war mit einem Fahrzeug und 2 Personen, die Feuerwehr Abstatt war mit zwei Fahrzeugen und 9 Personen im Einsatz. Weitere Personen befanden sich auf Bereitschaft im Feuerwehrhaus Abstatt.

Außerdem waren die Feuerwehren Lauffen und Ilsfeld im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWGW-TKdoWLF 20HLF 20/20GW-TGW-MessUntere WasserbehördePolizei