StartseiteEinsätze
Startseite

Einsätze

Einsatz Nr.65 - PKW-Brand

Alarmzeit: Dienstag, 17. November 2020 um 03:27 Uhr
Einsatzart: PKW Brand
Berichtverfasser: P.Kübler, Feuerwehr Abstatt

Am 17.11.2020 wurde die Feuerwehr Abstatt um 03:27 Uhr durch die Leitstelle Heilbronn zu einem Reiterhof in die Bauchhälde in Abstatt zu einem PKW-Brand alarmiert.

Trotz des schnellen Eintreffens an der Einsatzstelle befand sich der PKW bereits im Vollbrand, als der Kommandowagen vor Ort war. Der Einsatzleiter wurde durch die Anwohner eingewiesen, die sich glücklicherweise bereits in Sicherheit außerhalb des Gefahrenbereichs befanden.

Der PKW war direkt vor der Reithalle und neben einem daran angebauten Holzschuppen abgestellt. Aufgrund der fortgeschrittenen Brandausdehnung hatte der Holzschuppen bereits Feuer gefangen. Auch die Fassade der Reithalle wies bereits Beschädigungen durch den Brand auf. Einige Fensterscheiben waren bereits aufgrund der großen Hitze gesprungen.

Das kurz nach dem KdoW eintreffende Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde sofort mit einer Riegelstellung und Brandbekämpfung beauftragt um eine Ausbreitung auf die Reithalle zu verhindern.

Nachdem die Fassade der Reithalle gekühlt war und das Feuer im Schuppen gelöscht wurde, konnte mit zwei C-Rohren die Brandbekämpfung des PKW´s übernommen werden.

Das während dessen angerückte Tanklöschfahrzeug stellte den Sicherungstrupp und übernahm die weitere Wasserversorgung des HLF aus dem Tank des TLF. Parallel hierzu wurde ein Unterflurhydrant zur Wasserentnahme vorbereitet, um die weitere Wasserversorgung zu gewährleisten.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurden die Reithalle und der Schuppen auch von innen mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle noch weiter für polizeiliche Ermittlungen ausgeleuchtet.

Die Polizei und die Feuerwehr Abstatt befanden sich mit jeweils drei Fahrzeugen im Einsatz.

Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWTLF 16/25HLF10Polizei